Fragen und Antworten

Die Antworten erfahren Sie per Mausklick auf die jeweilige Fragezeile!

Zu Ihrer Bilanz

Der Forderungsbestand ist der größte Aktivposten in Ihrer Bilanz. Er ist Ausdruck Ihrer Liquidität und Kreditwürdigkeit, ändert sich ständig und verlangt deshalb mehr Aufmerksamkeit als alle anderen Bilanzpositionen. Ständig sollte er sich zeitnah abbauen und erneuern.

Auf keinen Fall dürfen Sie zulassen, dass Sie zum Kreditgeber Ihrer Kunden werden.

Outsourcing?

Erfolgreiches Inkasso verlangt – wie beschrieben – Professionalität im Umgang mit säumigen Kunden, nachhaltige Bearbeitung und nicht zuletzt Rechtskenntnisse. Das Recht ändert sich ständig: im Vertrags-, Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht. Ständig ausgebaut wird der Schuldnerschutz.

So gesehen empfiehlt sich die Konzentration auf das Kerngeschäft und die Beauftragung Dritter mit der Pflege des Forderungsbestandes.

Wie funktioniert erfolgreiches Inkasso?

Schnell – fair – rechtssicher, das sind die üblichen, aber abgenutzten Schlagworte. Erfolg verlangt mehr, insbesondere Telefoninkasso.

Was sagen meine Kunden zu Inkasso?

Sie werden froh sein, einen verständnisvollen Gesprächspartner zu finden.